Rennstrecke Fahrertraining / Fahrsicherheitstraining

Kurze Beschreibung:

Geben Sie kein Geld mehr für neue Felgen oder Reperaturen am Lack aus. Lernen Sie, wie Sie Ihr Fahrzeug in extremen Situationen auf sicherem Kurs halten können. Fahren Sie Slalom, beherrschen Sie das fahren beim Aquaplaning und halten Sie sich in jeder Kurve sicher in der Spur. Das bieten wir Ihnen auf einer Vielzahl von Rennstrecken. Sie nutzen Ihren Wagen oft und in vielen Situationen haben Sie auch noch Beifahrer die sicher an Ihr Ziel gelangen wollen. Machen Sie das Fahrsicherheitstraining und seien Sie nie mehr unsicher bei Unwetter oder bei extremen Situationen im PKW.

 

Mögliche Leistungen:

Erläuterung zum Ablauf des Fahrertraining

Theoretische Einführung in Fahrphysik (Ideallinie, Kurvenarten, Sitzposition, Bremsen)

Erläuterungen zur Streckenführung

Coaching auf der Rennstrecke

Analyse in der Mittagspause im VIP Lounge / Seminarraum / Box

Verabschiedung mit Fotos des PKW Fahrertrainings

Fahrertraining Urkunde

Neu inklusive Data Recording und computergestützte Analyse Ihrer Fahrt auf der Rennstrecke mit Spezial Equipment

Neu inklusive Onboard Video Aufzeichnung

 

Termine:

Termine finden Sie HIER, weitere Termien auch auf Anfrage möglich

 

Hinweise:

Neu: Sie können Ihr Fahrzeug beim Fahrertraining jetzt auch Versichern. Gerne informieren wie Sie über die Preise (ab ca. 1.500,-€ am Tag)

1.590,00 € 2
1.350,00 €
In den Kauf Anfrage Warenkorb :-)
  • Aktuell verfügbar.
  • 🏎💨❤️ Nur ca. 1 Tag Lieferzeit bis Sie die Rechnung o. Gutschein vom Vertragspartner erhalten. Vorab Gutschein kann jederzeit selber erstellt werden, dies ist jedoch noch kein gültiger Gutschein.1

Ist mein Fahrzeug im Rahmen des Fahrertraining versichert?  

Auf einigen Rennstrecken gilt die STVO und damit der Status einer öffentlichen Straße mit vollem Versicherungsschutz. Des weiteren dient unser Training, wie wir auch in unseren AGB deutlich machen, nicht der Erzielung von Höchstgeschwindigkeiten, sondern der Verbesserung des eigenen Fahrkönnens. Rennen oder die Erzielung von Höchstgeschwindigkeiten ist nicht das Ziel unseres Trainings. Rundenzeiten werden nicht gemessen. Die Teilnehmer sind angehalten defensiv zu fahren. Ihr Fahrzeug ist daher in genau dem gleichen Umfang versichert, wie auf einer öffentlichen Straße. Rennfahrzeuge ohne Zulassung , die bei geschlossenen Veranstaltungen auf geschlossenen Strecken eingesetzt werden sind jedoch nicht versichert! Achtung: Lassen Sie z.B. eine Stoppuhr während der Fahrt auf der Rennstrecke mitlaufen, kann das bereits zum Erlöschen Ihres Versicherungsschutzes führen. Wir weisen deshalb ausdrücklich darauf hin! Über etwaige Aussagen zum Versicherungsschutz Ihres Fahrzeuges auf Rennstrecken übernehmen wir jedoch keine Haftung! Im Zweifelsfall fragen Sie vorher bei Ihrer Versicherung nach und schildern die o.g. Gegebenheiten.

 

Voraussetzungen Ihres Fahrzeugs für das Fahrertraining
Ein wichtiges Kapitel zu guter Letzt. Es sollte selbstverständlich sein, dass sich Ihr Fahrzeug zum PKW-Fahrertraining in einem gut gewarteten und verkehrssicheren Zustand befindet. Insbesondere Reifen, Bremsen und Fahrwerk sollten in einem top Zustand sein. Kontrollieren Sie vor dem Training noch mal den Reifenluftdruck bei kalten Reifen. Ihr Fahrzeug muss dauerhaft straßenzugelassen sein und mindestens die gesetzlich vorgeschriebene Haftpflichtversicherung besitzen! Fahrzeuge mit Überführungs- oder Kurzzeitkennzeichen sind nicht zugelassen! Haben Sie bitte auch Führerschein und Fahrzeugschein dabei! Wir weisen hier ausdrücklich darauf hin, damit es vor Ort keine bösen Überraschungen gibt. Bei Zollkennzeichen muss im Bedarfsfall eine Anfrage an den Streckenbetreiber der jeweiligen Rennstrecke gestellt werden.