Formel 1, Formel Ford 2000 selber fahren Wachauring Österreich

Liebe Kunden,

der Wachauring ist eine kleinere aber tolle Rennstrecke in der nähe Wien in Österreich. Lassen Sie sich hier eine von Formel Ford 2000 Rennwagen mit brachialen beschleunigungen über den Asphalt tragen. Eine Runde hat eine länge von ca. 1.00 km und ist daher eine gute Strecke um sich mal richtig auszutoben. Dieser vielseitige  lange Rundkurs mit variabler Streckenführung ermöglicht sechs verschiedene Kurse mit Kurven, Schikanen sowie anspruchsvollen Bergauf- und Bergab-Passagen. Der Wachauring bietet perfekte Bedingungen für den Einsteig in den Motorsport. Hermann Tilke, Konstrukteur zahlreicher Formel 1 Rennstrecken, war am Bau des Kurses maßgeblich beteiligt. Dementsprechend vielseitig ist der „nur“ 1,15 Kilometer lange Rundkurs. Lediglich eine Autostunde von Wien in Österreich entfernt bietet der Rundkurs ideale Voraussetzungen für moderne Formel Ford 2000 Fahrzeuge. Die variable Streckenführung mit tollen Kurven, Schikanen sowie anspruchsvollen Bergauf- und Bergab-Passagen fordert auch erfahrene Piloten. Selbst kleinste Fehler machen sich sofort bemerkbar. Die übersichtliche Streckenführung erlaubt es den Instruktoren, Fahrfehler an allen neuralgischen Punkten der Strecke sofort zu erkennen und die Teilnehmer bei ihrer Jagd nach der persönlichen Rundenrekord zu unterstützen.  Sollten Sie Fragen haben dann nutzen Sie bitte das Kontaktformular.

 

 

......................

ACHTUNG; auf der Wachauring Rennstrecke gibt es aktuell leider keine Formel selber fahren Angebote mehr! Daher müssten Sie sich bitte für eine andere Formel selber fahren Rennstrecke entscheiden z.B. Spreewaldring bei Berlin (Formel ADAC) oder Auto24Ring (Formel 1) in Estland buchen! 

......................  

 

 

 

Formel Ford 2000 Rennwagen selber fahren Angebote in Österreich

Landkarte Rennstrecke Wachauring Österreich bzw. Niederösterreich

Wachauring Österreich Beispiel Fotos Formel Wagen selber fahren